OBERSCHWEIBER.DE

HONDA CB 400 T (HAWK)

Im Herbst 2001 bekam ich zufällig mit, wie mein Kollege Alf irgendjemandem per Telefon irgendein Mopped schenken wollte. Das habe ich natürlich sofort unterbunden und mich als Abnehmer angedient.

Was ich dann abgeholt habe war ein Gerät in einem bedauernswerten Zustand, von dem man ahnen konnte, dass es irgendwann mal ein Motorrad war. (`Tschuldige Alf)

In mühevoller Kleinarbeit habe ich alles auseinander genommen, alle wesentlichen Teile sandstrahlen und

Pulverbeschichten, bzw. Lackieren lassen. Ich habe poliert wie ein Weltmeister und jede Menge neue Teile besorgt. Richtig Bewegung kam aber erst rein, als ich die Sachen Oliver Ehrling gebracht habe. Der hat die Kiste SUPER aufgebaut und auf Anhieb, ohne Fehler durch den TÜV gebracht.

Das fahren mir dem Teil machte fast mehr Spaß als mit der XJ. Denn es war nicht alles so aalglatt, hier vibrierte es und man spürte das die Maschine lebt. Außerdem lag sie mit Ihren knochenharten Konis wie ein BRETT auf der Straße.

Im Laufe des Jahres 2004 wuchs dann doch wieder die "Gier" nach mehr Leistung! Also es sollte wieder was größeres werden. Als dann im August Kollege "Ekki" zu Besuch war und meinte: "Sag Bescheid wenn Du sie mal verkaufen willst!" war meine Antwort nur :"Bescheid!"

Dann fuhr Ekki die 400er und ich konnte mich nach was größerem umsehen!